Der Bär KBV 300

Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co,
1999,
ISBN: 3-00-005389-1
Hardcover,  242 Seiten

Neuauflage:
KBV-Verlag, Hillesheim, 2007
ISBN: 978-3-940077-02-8
Taschenbuch, 211 Seiten

Der Bär 300
Der Bär Hörbuch 300

Der Bär

Ein Mann wird erschlagen, an der Straße zwischen Gerolstein und Daun. Ein fahrender Händler, ein Niemand. Und keiner scheint an der Aufklärung des Verbrechens interessiert zu sein. Bis eine junge Frau auftaucht, die den Fall unbedingt lösen will. Sie bleibt nicht lange allein: Baumeister, Rodenstock und Emma stehen ihr mit gewohntem Spürsinn und bewährtem Sarkasmus zur Seite. Allerdings gibt es da ein kleines Problem: Der Mord, den es hier aufzuklären gilt, ereignete sich im Jahr 1888. Da sind sämtliche Spuren längst kalt. Umso heißer aber ist das kriminalistische Trio darauf, das Rätsel zu knacken: "Es muss einen Grund geben, warum dieser Fall zu den Akten gelegt wurde", sagt Rodenstock. "Da ist ein Mann erschlagen worden, und wir vertreten ab sofort Recht und Ordnung", verfügt Emma.

Jacques Berndorf zu diesem Buch: (1999)

Liebe Leserin, lieber Leser!

Sie haben ein ganz ungewöhnliches Buch in der Hand.
Sie finden die Unternehmensgeschichte des Gerolsteiner Brunnen, der in diesem Jahr 111 Jahre alt wird.
Sie finden ungezählte Anekdoten aus der Landschaft der Eifel, die Geschichte des Landes um Gerolstein, verknüpft mit den Geschichten der Menschen zwischen Mosel und Ahr. Sie finden Vergnügliches, Witziges, die Tragik zweier Weltkriege und unter demTitel “DER BÄR” einen kompletten Eifelkrimi.

Mir zur Seite stand ein ganzes Team, denn viele der Themen waren noch nicht bearbeitet worden, viele Fotos unentdeckt, Geschichtsquellen vergraben, alte Zeugnisse auf Dachböden unter Gerümpel versteckt. Wir wollten wissen, wieviel Einfluß dieses internationale Unternehmen auf die Eifel hat und wieviel Einfluß die Eifeler auf das Unternehmen ausübten.

Sie werden auch Fotos entdecken, die Sie noch niemals sahen, alte Fotos, neue Fotos, die Dokumentation einer ganzen Region, ein Blider- und Lesebuch von ganz ungewöhnlichem Format.

Und viel Vergnügen beim Stöbern in der Zeitgeschichte der letzten 111 Jahre!

Anmerkung des Webmasters:

Die Firmenchronik ist längst vergriffen.

Da eine Neuauflage durch den Gerolsteiner Brunnen nicht beabsichtigt war, entschlossen sich Michael und Ralf Kramp, den in der Chronik enthaltenen Siggi-Baumeister-Krimi “Der Bär” als neues Taschenbuch herauszubringen.

Das Buch erschien dann Ende Februar 2007 im KBV-Verlag.

 

 

Radioropa-Hörbuch, Daun,  2007
ISBN: 978-3-8386-0019-8
Hörbuch, 6 Audio-CD´s + 1 MP3-CD
Gelesen von Jacques Berndorf