Drogenmarkt Schule neu 300

C. Bertelsmann-Verlag GmbH,  München, 1991
Taschenbuch, 319 Seiten
ISBN: 3-570-06443-3

Neuauflage im:
Goldmann-Verlag, München, 1993
Taschenbuch, 316 Seiten
ISBN: 3-442-32437-9

Drogenmarkt Schule 300

 

Drogenmarkt Schule

”Ich habe mit Dealern gesprochen, um Müttern, Vätern und ihren Kindern zu zeigen, mit wem sie es zu tun haben, wenn die Familie plötzlich gezwungen ist, sich mit Drogen auseinanderzustzen.

Michael Preute”

Michael Preute erzählt in seiner fesselnden Reportage von seinen Erfahrungen in den Milieus der großen und kleinen Dealer. Er hat mit Staatsanwälten, Drogenfahndern, den Spitzen des BKA gesprochen, hat Politiker interviewt, vor allem aber hat er betroffene Eltern und jugendliche Drogenabhängige befragt.
Er spürt den Wegen nach, auf denen der “Stoff” an die Schulen und an andere Umschlagplätze gelangt. Sein Fazit ist bestürzend:
Trotz  aller staatlich organisierten Kampagnen, trotz moralischer Entrüstung, trotz vermeintlich spektakulärer Fahndungserfolge ist die Expansion des Drogenmarktes in Deutschland ungebrochen.

Die Neuauflage enthält einen aktuellen Zusatzartikel über den Drogenalltag in den neuen Bundesländern.