Eifel-Täter 300

GRAFIT-Verlag, Dortmund, 2001
Hardcover, 160 Seiten
inklusive der CD “Best of Berndorf”
ISBN: 3-89425-499-8

Erweiterte Neuauflage 2006
Paperback, 176 Seiten
(ohne CD “Best of Berndorf”)
ISBN -10: 3-89425-496-3
ISBN -13: 978-3-89425-496-4

Eifel-Täter neu 300

Eifel-Täter

“ Die beste Serie im zeitgenössischen deutschen Kriminalroman” - so urteilte Jochen Schmidt von der FAZ über die Krimis von Jacques Berndorf.
Mit jedem neuen Buch gewannen der Autor und seine Helden Baumeister, Rodenstock und Emma immer mehr Fans. Berndorf machte den Namen einer deutschen MIttelgebirgslandschaft bekannter, als je Touristiker vermocht hätten.

Berndorf-Fans wissen: Baumeister, Rodenstock und Emma und erst recht die zahlreichen Leichen sind Ausgeburten der Phantasie des Autors. Aber die Romangeschöpfe teilen mit ihrem Urheber einige Vorlieben: die Liebe zu Katzen und zum Pfeifenrauchen, die Kenntnis der verschlungenen Straßen und Wege und der idyllischen und verschwiegensten Plätze der Eifel.
Der Fotograf Karl Maas hat sich auf Spurensuche in die Eifel des Jacques Berndorf begeben.
Die einfühlsamen Farbfotos, die Selbstzeugnisse von Jacques Berndorf und die “Zeugenaussagen” von Fans und Freunden zeigen die Welt des Siggi Baumeister und vermitteln interessante Einblicke in das Leben und in die Arbeitsweise des >Eifel-Krimi-Gurus<”

DIE ZEIT

Im Buch enthalten: CD “Best of Berndorf” - das erste Hörbuch mit Texten aus allen Krimis der Eifel-Serie von “Eifel-Blues” bis “Eifel-Wasser”, gesprochen vom Autor, der auch selbst seine Lieblingstexte ausgewählt hat.

 

Kritiken:

“Für eingefleischte Berndorf-Fans ist dieses exzellent vierfarbig gedruckte Begleitbuch fast ein Muß. Eifel-Liebhaber finden darin eine Fülle von Fotos, die von der mal rauen, mal lieblichen, aber immer stillen Schönheit der Region zeugen. Und Berndorf- und Eifel-Neugierige können hier so richtig auf den Geschmack kommen.”
Bergsträßer Anzeiger

 

*Anmerkungen hierzu von mir, dem Chippy
 

Der Rezensent vom Bergsträßer Anzeiger irrt.
Zwar nur in einem Wort, aber trotzdem.
Wir Eifeler sind halt ein stures Volk.
Er schreibt, daß das Begleitbuch “fast” ein Muß für Berndorf-Fans sei.

Eifel-Täter IST ein Muß!

Der erste “Eifel-Täter” wurde 2001 vom Verleger des GRAFIT-Verlages,
Dr. Rutger Booß, anläßlich des 65. Geburtstages von Jacques Berndorf herausgegeben. Eine Hommage an seinen erfolgreichsten Autor, unter dessen Mitwirkung.

2006 wurde das Werk zum 70. “Wiegenfest” aktualisiert, erschien als erweiterte Neuauflage.

Beide Bücher vermitteln ein umfassendes Bild der Person des derzeit erfolgreichsten deutschen Krimiautors.  Die phantastischen Fotos von Karl Maas unterstreichen die Sequenzen im Werk, zeigen die Eifel von ihrer schönsten (normalen) Seite. Sie vermitteln dem Betrachter intensiv das, was Michael dazu bewegte, in dieser ach so verkannten kargen Landschaft ein Zuhause zu suchen und zu finden.

Seit fast acht Jahren kenne ich Michael, seit gut sechs Jahren sind wir befreundet. In den Jahren wuchs die Intensität, das Gefühl füreinander.

Seit fast dreieinhalb Jahren arbeite ich nun an dieser Seite. Sie war ein Geschenk an ihn.
Grundlage für die Arbeit an der Seite bildete stets “Eifel-Täter.”

Sehr viele Texte, die Sie auf dieser Homepage wiederfinden, sind dem Band entnommen. Details wurden mit dem ”Opfer” selbst abgeklärt

Zahlreiche Anfragen der wachsenden Fan-Gemeinde durfte ich in den letzten Jahren  beantworten. Ein Großteil dieser Anfragen hätte sich erübrigt, stände  “Eifel-Täter” im Buchregal der oder des Anfragenden.

Eifel-Täter ist von daher ein unbedingtes Muß für alle Fans!